Fandom


Spoiler
VORSICHT!
Diese Seite beinhaltet Informationen zu Episoden, die noch nicht in Deutschland veröffentlicht wurden. Lesen auf eigene Gefahr.
Spoiler

Mazikeen, auch bekannt unter ihrem Spitznamen Maze, ist ein Dämon aus der Hölle, der die Gestalt einer jungen Frau hat. Jahrtausendelang arbeitete sie für Lucifer als Dienerin, Vollstreckerin, Assistentin und rechte Hand. Sie ist die beste Freundin und ehemalige Geliebte Lucifers und arbeitete früher an seiner Seite im Nachtclub Lux in Los Angeles, bevor sie eine neue Karriere als Kopfgeldjägerin beim L.A.P.D begann.

Geschichte Bearbeiten

Frühere Geschichte Bearbeiten

Maze gehört zu den ältesten und mächtigsten Dämonen, die es seit Tausenden von Jahren gibt. Während Lucifer die Hölle beherrschte, diente sie ihm treu und loyal und quälte die Seelen verstorbener Menschen. Lucifer nannte sie "die fähigste und effizienteste Foltererin, die die Hölle je gekannt hat", "eine der stärksten und mächtigsten Dämonen, die je gelebt haben" und "die brutalste Foltererin der Hölle". Sie hat die Göttin Tausende von Jahren lang gefoltert, aber die Göttin hatte keine physische Form, daher war der Schmerz nicht so stark, wie er hätte sein können.

Leben auf der Erde Bearbeiten

Als Lucifer die Hölle verließ, kam Amenadiel, um Lucifer zurückzuholen, doch dann wurde seine Halskette gestohlen. Lucifer ruft Maze zur Erde, um die Verdächtigen zu foltern und Amenadiel zu helfen, sein Medaillon zu finden. Auf seinen Befehl schnitt sie ihm die Flügel ab. Danach hilft sie Lucifer bei seinen verschiedenen (Fehl-)Abenteuern bei der Bestrafung der Bösen. Maze hat jedoch das Gefühl, dass sie nicht mehr zur Erde gehören und in ihre Heimat zurückkehren müssen, was Lucifer schnell verweigert. Dies veranlasste Maze dazu, dass sie das Lux verließ und sich eine Weile Zeit für sich allein nahm, um herauszufinden, wo sie hingehört.

Zurück von ihrem "Urlaub auf der Flucht" versucht Maze, sich nicht um die Probleme aller zu kümmern, auch nicht um die von Lucifer.

In der Serie Bearbeiten

Irgendwann in den fünf Jahren vor der Serie wurde Mazikeen in irgendeiner Weise von John Constantine unterstützt, als Gefallen für Lucifer, und Constantine trieb die Schulden während der Krise auf unendlichen Erden ein (The Flash S06E09), obwohl Maze selbst zu diesem Zeitpunkt nicht gesehen wurde.

Zu Beginn der 1. Staffel arbeitete Mazikeen für Lucifer als Assistentin und Vollstreckerin und arbeitete auch als Barkeeper in Lucifers Nachtclub Lux. Sie assistierte Lucifer bei verschiedenen Aufgaben und half ihm gelegentlich bei Fällen. In diesem Club traf sie ihre erste menschliche Freundin, Trixie (die Tochter von Chloe Decker und Dan Espinoza), und bot Trixie sogar einen Shirley Temple an.

Während Staffel 2 entschied sie sich, Lucifer zu verlassen. Es endete damit, dass sie sich eine Wohnung mit Chloe und Trixie teilte. Eine Zeit lang war sie auf der Suche nach einem Job, bevor sie sich entschied, Kopfgeldjägerin zu werden, wobei sie den Namen "Mazikeen Smith" benutzte. Sie findet Freude an der Arbeit als Kopfgeldjägerin, weil sie dadurch Menschen jagen kann und gleichzeitig bezahlt wird.

Zu Beginn der dritten Staffel erlaubt Mazikeen ihrem wachsenden Bekanntenkreis, sie "Maze" zu nennen, und ihre Verbindung zu Trixie und Linda veranlasst sie, ihren "seelenlosen" Status und ihre Distanziertheit in Frage zu stellen.

Während der gesamten 4. Staffel beschließt Maze, sich mehr auf Linda zu konzentrieren, und sie beginnt, nach einer Liebesbeziehung zu suchen, was dazu führt, dass sie sich in Eva verknallt.

In Staffel 5 versucht Maze herauszufinden, woher der Ring von Lucifer stammt. Sie überredet Trixie, sich bei Lucifer nach seinem Ring zu erkundigen. Sie findet heraus, dass er ihn von ihrer Mutter Lilith hat und es ihr nie gesagt hat, wodurch sie sich verraten fühlt. Sie sucht nach ihrer Mutter und findet sie auch, die kurz darauf stirbt. Wütend auf Lucifer und Lilith verbündet sie sich mit Michael, um Lucifer zu verletzen.

Physisches Auftreten Bearbeiten

In menschlicher Gestalt sieht Mazikeen aus wie eine junge, schöne Frau mit mitteldunkler Haut, schlankem Körperbau und langem, dunklem Haar.

Sie trägt oft sexy Lederoutfits und die Farbe Schwarz. Sie trägt ihr schwarzes Haar in verschiedenen Stilen, wie gewellt, glatt, mit Pferdeschwanz usw. Wenn sie jedoch ihr wirklich dämonisches Wesen offenbart, sieht die linke Gesichtshälfte entsetzlich vernarbt und verstümmelt aus. Während die meisten Leute es abscheulich finden würden, fand Trixie, dass es an Halloween cool aussah.

GeschichteBearbeiten

Frühe GeschichteBearbeiten

Maze existiert als Dämon schon sehr lange. Sie lebte mit Lucifer als Herrscher in der Hölle und unterstützte ihn dabei. Zu ihren Aufgaben zählte das Foltern der Seelen der Verstorbenen.

Leben auf der ErdeBearbeiten

Mazikeen folgte Lucifer, als dieser die Hölle verließ, um auf der Erde zu leben. Dort schnitt sie ihm auf seine Anweisung hin seine Flügel ab. Sie wird Barkeeperin in Lucifers Nachtclub Lux und hilft ihm ab und zu beim Verbrecher jagen, bzw. sie beschützt ihn dabei.

Kräfte und FähigkeitenBearbeiten

KräfteBearbeiten

  • Dämonen-Physiologie: Maze' körperliche und geistige Fähigkeiten unterscheiden sich sehr von denen eines Menschen.
  • Unmenschliche Stärke: Maze ist sehr viel stärker als ein normaler Mensch, ihre Kräfte kann man durchaus mit denen eines Engels wie Amenadiel vergleichen auch wenn sie nicht gleichwertig sind.
  • Unmenschlichje Geschwindigkeit: Maze kann sich viel schneller bewegen als ein normaler Mensch, was ihr im Kampf oft sehr nützlich ist. jedoch ist sie immer noch langsamer als Amenadiel
  • Chronokineseimmunität: Maze kann zwar selbst nicht die Zeit kontrollieren, wird aber nicht von Amenadiels Fähigkeit, die Zeit zu verlangsamen, beeinflusst.

FähigkeitenBearbeiten

  • Nahkampf: Maze ist eine sehr talentierte Kämpferin. Ihr gelang es sogar für einige Zeit, gegen Uriel zu kämpfen.
  • Messerkampf: Maze besitzt Dämonendolche aus dem Höllenfeuer, die selbst Engeln gefährlich werden können. Sie ist damit für Menschen fast unbesiegbar, kann im Kampf gegen Engel aber trotzdem verlieren.

AussehenBearbeiten

206 Maze true face

Wahres Aussehen

In ihrer Menschenform ist Maze eine junge, hübsche Frau mit dunklerer Haut und langen, schwarzen Haaren. Ihre linke Augenbraue ist mit einer Narbe durchzogen. Ihre Haare trägt Maze immer unterschiedlich. Sie ist meist in hautengen Leder-Klamotten unterwegs.

In ihrer Dämonenform sieht die linke Hälfte ihres Gesichts furchtbar entstellt und verwest aus. Dieses ist in den Episoden "Das Duell der Künstler" und "Monster" zu sehen. Ihr wahres Gesicht wirkt auf die meisten Menschen vermutlich beängstigend, als Maze es jedoch Trixie an Halloween zeigt, findet diese es cool.

PersönlichkeitBearbeiten

Mazikeen war einer der gefürchtetsten Folterer in der Hölle. Sie foltert auch, ohne zu zögern, Fremde auf Lucifers Anweisung. Nach eigenen Aussagen mag sie "Schmerz". Sie ist recht kreativ bei der Auswahl ihrer Foltermethoden. Zu ihrem Arsenal an Grausamkeiten gehören viele verschiedene Folterwerkzeuge, Waterboarding und Lieder von Nickelback und Justin Bieber. Sie findet die Schwachstellen ihrer Opfer und nutzt diese gandenlos aus. Es kann jedoch auch vorkommen, dass sie statt Folter zu Sex greift um von ihrem Opfer die Informationen zu bekommen die sie will.

Maze ist Lucifer gegenüber sehr loyal und treu. Sie ist ihm auf die Erde gefolgt, obwohl sie die Hölle bevorzugt hatte. Zwar verbündet sie sich kurzzeitig mit Amenadiel, um Lucifer in die Hölle zurückzubekommen, jedoch bereut sie es später.

Maze ist Lucifer in vielen Punkten ähnlich. Beide sind sehr sarkastisch, gutaussehend, verführerisch und beide missachten die normalen (menschlichen) Normen in der Gesellschaft. Dies zeigt sich, als sie Dan unbekleidet in Chloes Bett ablegt, in der Hoffnung, so Chloes Beziehung zu Lucifer zu zerstören. Auch wenn sie immer sehr tough und hart zu sein scheint, ist sie doch sehr einsam, da Trixie, Linda und später auch Chloe neben Lucifer ihre einzigen richtigen Freunde sind. Sie zeigt mehrmals, dass sie wirklich in Amenadiel verliebt ist, als sie Lucifers Feder benutzte, um ihn zu retten (Einmal Hölle und zurück).

Es ist denkbar, dass sie mal mit Lucifer zusammen war bzw. öfter mit ihm geschlafen hat, da Lucifer einmal sagt: "Du bist auch immer gut mit meinem Vorderteil ausgekommen."

Wie alle Dämonen hat Maze keine Seele und ist auch nicht unsterblich oder unverwundbar. Sollte sie verletzt und getötet werden endet ihre Existenz für immer, weswegen sie unaufhörlich nach neuen Sinneseindrücken in Form von Sex, Gewalt und Drogen strebt.

Obwohl Maze sich lange dagegen stemmt fängt auch sie im Verlauf der Serie an sich zu verändern und einige Menschen lieb zu gewinnen. Unter anderem rettet sie Dr. Linda das Leben.

Trivia Bearbeiten

  • In den Comics zeigte Mazikeens ursprüngliches Aussehen, dass die linke Gesichtshälfte schrecklich vernarbt und verstümmelt aussah. Dies wird angedeutet, als wir ihr Spiegelbild in "Das Duell der Künstler" sehen, was impliziert, dass sie diese physische Eigenschaft absichtlich verbirgt, um sich anzupassen. Dies ist eine Abkehr von den Comics, in denen sie es vorzieht, so auszusehen, wie sie aussieht, aber wenn nötig ihr Gesicht verbirgt.
    • In den Comics verbarg sie ihre Entstellung vor den Menschen mit einer weißen Maske, die ihr halbes Gesicht bedeckte. Die in "Es war einmal …" gezeigte Maze des alternativen Universums ähnelten ihrem Comic-Pendant, das eine weiße Maske über ihr halbes Gesicht trug.
      • Ihr wahres Gesicht könnte eine Anspielung auf Hel, die nordische Göttin des Todes, sein, deren Erscheinung als halb schön und halb vernarbt beschrieben wurde.
  • In der Sendung wird Mazikeen als Dämon bezeichnet. Am Ende von "Mr. und Mrs. Mazikeen Smith" ist ihr Dossier mit "Mazikeen of the Lilim" beschriftet.
    • Die Comics gehen noch tiefer und erklären, dass sie eine der Lilim ist, die Kinder von Lilith, die von verschiedenen Dämonen und Engeln gezeugt wurde, und dass ihr Vater der Schlangendämon Ophur ist.
  • Mazikeens Figur in der Serie weicht fast vollständig von ihrem Verhalten in den Comics ab, wo sie sich viel formeller um Lucifer herum verhält (bis zum Ende der Serie wird er fast ausschließlich als "mein Herr" bezeichnet). Aber ihre Hingabe an ihn bleibt absolut, da sie oft diejenige ist, die zur Erfüllung von Aufgaben entsandt wird, die Lucifer aus verschiedenen Gründen nicht selbst erledigen kann. Und ebenso stark ist sein Vertrauen in sie, da er oft ganz von ihr abhängt, um eine Aufgabe rechtzeitig zu Ende zu bringen.
  • Überraschenderweise konnte Maze in den menschlichen Ben Rivers einen potenziellen Partner finden, der wie sie "im Moment leben" wollte. Sie war jedoch aufgrund einer Bindung zu ihren Freunden nicht in der Lage, mit ihm zu gehen.
  • Mazikeen scheint für einen Dämon sehr mächtig zu sein, da sie in der Lage war, Lucifer aus mehr oder weniger gleichen Gründen zu bekämpfen (wobei anzumerken ist, dass keiner der beiden tatsächlich versuchte, den anderen zu töten, und sie nur aus gegenseitiger Frustration kämpften).
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.