Fandom


Spoiler
VORSICHT!
Diese Seite beinhaltet Informationen zu Episoden, die noch nicht in Deutschland veröffentlicht wurden. Lesen auf eigene Gefahr.
Spoiler

Detective-Lieutenant Chloe Jane Decker ist eine Hauptcharakterin der Serie. Sie ist Ermittlerin im Morddezernat und arbeitet als Angestellte des L.A.P.D. in Los Angeles. Bei den Ermittlungen zu einem Mord im Nachtclub Lux trifft Chloe auf Lucifer Morningstar, den ehemaligen Herrscher der Hölle, der jetzt auf der Erde lebt. Sie wird von Lucifer bei diesem Fall unterstützt (trotz ihrer Proteste), und die beiden gehen schließlich eine berufliche Beziehung als Detective-Berater-Duo ein, bevor sie sich in den gefallenen Engel verliebt.

Geschichte Bearbeiten

Bevor Chloe geboren wurde, schickte Gott Amenadiel auf die Erde, um ein Paar zu segnen, das Schwierigkeiten hatte, ein Kind zu empfangen. Amenadiel erkannte später, dass das Paar, das er gesegnet hatte, Penelope und John Decker waren und dass Chloe das Ergebnis davon gewesen war. Chloe wurde später im Jahr 1981 geboren.

Chloes Vater war Officer beim L.A.P.D., während ihre Mutter eine zweitklassige Schauspielerin war. Als Teenager hatte Chloe eine Rolle in einem Low-Budget-Film, Hot Tub High School, in dem sie oben ohne aus einem Jacuzzi kommt. Für diese Rolle erlangte sie nur sehr geringen Ruhm. Leider starb Chloes Vater zwei Wochen später, als sie gerade 19 Jahre alt war. Als er die Beerdigung verließ, nahm es Nick, ein Paparazzo, auf sich, in die Beerdigung einzudringen und Fotos von ihr zu machen. Im Gegenzug schlug Chloe auf seine Kamera ein und zerbrach die Linse. Daraufhin gab sie die Schauspielerei auf und beschloss, wie ihr Vater Polizist zu werden.

Als sie beim L.A.P.D. zu arbeiten begann, traf Chloe Dan Espinoza, der ebenfalls ein Officer des LAPD war. Sie heirateten später und bekamen eine Tochter namens Beatrice (mit dem Spitznamen "Trixie"). Schließlich trennten sich Chloe und Dan, da sie glaubt, dass er die Arbeit immer vor seine Familie stellte und nie Zeit für sie hatte.

In der Serie Bearbeiten

Zu Beginn der Folge "Die teuflische Auszeit" trifft Chloe zum ersten Mal auf Lucifer Morningstar, nachdem die aufstrebende Musikerin Delilah bei einer Schießerei vor Lucifers Club Lux im Vorbeifahren getötet wurde. Lucifer hatte seinen Einfluss genutzt, um sie ins Rampenlicht zu locken, und obwohl er den größten Teil der Menschheit mit verwirrter Gleichgültigkeit behandelt, interessiert er sich dafür, Delilahs Mörder zu finden und wird zum ungewollten Partner von Chloe. Dank Lucifers Überzeugungskraft ist er in der Lage, von der Psychiaterin Linda genügend Informationen über den Mörder zu erhalten und ihn ausfindig zu machen. Der Täter, Delilahs Manager Jimmy, wollte mit dem vorzeitigen Ableben der Sängerin eine Steigerung der Musikverkäufe herbeiführen. In einem Wutanfall erschießt Jimmy sowohl Chloe als auch Lucifer - die Kugeln haben keine Wirkung auf letzteren, und Lucifer sorgt dafür, dass Jimmy seine Strafe erhält, bevor er Chloe ins Krankenhaus hetzt. Während Chloe sich erholt (und versucht herauszufinden, wer dieser Kerl wirklich ist), beschließt Lucifer, dass es Spaß machen würde, Kriminelle in L.A. zu bestrafen.

In "Der Teufel in Therapie" wird Chloe aus dem Krankenhaus entlassen, aber krank geschrieben. Sie nutzt die Zeit, um in Lucifers Vergangenheit herumzuschnüffeln und findet heraus, dass die Person "Lucifer Morningstar" bis vor fünf Jahren noch nicht existiert hat. Außerdem versucht sie herauszufinden, weshalb die Kugeln Lucifer nichts anhaben konnten. Ein neuer Fall lenkt Chloes Aufmerksamkeit jedoch in eine andere Richtung, denn der Sohn eines Filmstars kam bei einem Autounfall ums Leben. Der Paparazzo Nick, der Chloe auf der Beerdigung ihres Vaters verfolgt hat, gesteht den Mord, Chloe zweifelt jedoch. Lucifer setzt seine Fähigkeiten ein und bekommt die Wahrheit aus Nick heraus.

In "Sündenfresser" lassen sich Dan und Chloe endgültig scheiden.

In "Mädelsabend" sucht Chloe nach einem neuen Zuhause. Nach einigen Gläsern Alkohol stimmt sie zu sich mit Maze eine Wohnung zu teilen. Am Ende der Folge wird Chloe von einem Auto erfasst, nachdem sie ein Gespräch am Telefon bezüglich ihrer neuen Wohnung beendet hatte.

Am Ende von "Monster", als Chloe den Mörder überwältigt, zeigt sich Chloe aufrichtig besorgt um Lucifer und sagt ihm, er sei dumm und leichtsinnig, aber er habe einer Frau das Leben gerettet. Lucifer sagt ihr jedoch, dass er sich nicht um die Frau gekümmert habe, und Chloe fragt ihn, ob er versucht habe, sich umzubringen. Als sie merkt, dass es genau das war, was er vorhatte, sagt sie ihm, dass er so nicht ist. Lucifer sagt ihr, dass sie nicht weiß, wer er ist und was er getan hat. Chloe findet heraus, dass er für etwas bestraft werden will, und das ist der Grund, warum er sich so verhalten hat. Sie bittet ihn, mit ihr zu sprechen, aber Lucifer sagt ihr, dass sie es nicht verstehen kann und nie verstehen wird. Chloe wird dadurch verletzt, aber sie sagt Lucifer, er solle mit seiner Therapeutin reden, "rede mit ihr, bevor es dich lebendig auffrisst".

Zu Beginn der Folge "Stewardess Interruptus" essen Chloe und Lucifer gemeinsam Pommes und Hamburger zu Abend. Beide fühlen einen besonderen Moment und beugen sich nach vorne, um sich zu küssen. Lucifer unterbricht jedoch und sagt, dass er Pommes, aber keinen Ketchup bestellt habe. Chloe sagt daraufhin, dass sie Ketchup hasst. Der Fahrstuhl öffnet sich und Janna, die Stewardess - eine von Lucifers ehemaligen Geliebten - unterbricht die beiden und ruft Lucifers Namen. Chloe und Lucifer schauen Janna überrascht an und Chloe, genervt von Lucifer, steht auf und möchte gehen. Lucifer hält sie auf und sagt ihr, dass er nicht wusste, dass Janna kommen würde und sie antwortet daraufhin, dass sie ihnen Ketchup geben würde. Diese Aussage hält Lucifer davon ab ihr zu sagen, dass sie einen Moment hatten und er nicht will, dass sie wütend ist. Chloe behauptet, dass sie nicht wütend ist, aber froh sei, dass Janna aufgetaucht ist. Lucifer wundert sich über diese Aussage und fragt sie, warum sie froh darüber ist. Sie antwortete darauf, dass Janna sie davon abgehalten habe, einen Fehler zu begehen. Lucifer versucht ihr nachzurufen, aber der Fahrstuhl schließt sich.

Gegen Ende von "Stewardess Interruptus" spürt Chloe Lucifer über sein Smartphone auf. Sie findet ihn am Strand stehend, die Jacke über die Schulter geworfen. Sie scherzt darüber, dass sie noch Papierkram zu erledigen hat, den Lucifer in einen "Moment" verwandelt. Zu ihrer Überraschung sagt Lucifer ihr, dass er aufhört, zu versuchen, solche "Momente" mit ihr zu haben und sie jemand Besseres als ihn verdient, weil er Chloe für etwas Besonderes hält. Chloe sagt: "Wahrscheinlich hast du recht", bevor sie sich vorbeugt, um ihn zu küssen.

In "Gut oder böse?" erlangt Chloe ihr Bewusstsein wieder und findet Lucifer über Pierce' Leiche stehend mit den anderen toten Männern. Sie ruft nach Lucifer und er dreht sich zu ihr um. Sie sieht zum ersten Mal sein Teufelsgesicht und ist schockiert, als sie entdeckt, dass all seine Behauptungen, der Teufel zu sein, wirklich wahr waren. Sie bleibt in einem betäubten Zustand und tritt zurück.

In "Es war einmal …", das in einem von Gott geschaffenen alternativen Universum spielt, wird gezeigt, wie Chloes Leben verlaufen wäre, wenn ihr Vater John Decker nie ermordet worden wäre. In diesem Universum blieb Chloe eine Schauspielerin, weil ihr Vater alles dafür tat, dass sie sich nicht dafür interessierte, Polizistin wie er zu werden, was dazu führte, dass sie als Autodiebin berühmt wurde, als aus der Autodiebin die Polizistin Bonnie Gennaro im Weaponizer-Film-Franchise wurde. Dies führte dazu, dass sie Dan nie kennen lernte und Trixie bekam, was bedeutet, dass sie in dieser Realität kein Kind hat. Auch Lucifer, ]Maze, Amenadiel und Charlotte hat sie nie kennen gelernt, obwohl sie Linda kennt, weil sie irgendwann einmal eine ihrer Patientinnen war. Dies führte dazu, dass Chloe Linda half, eine Reality-Show namens Doktor Linda zu starten, in der sie als Therapeutin berühmter Persönlichkeiten auftritt. Als eine Freundin von ihr ermordet wird, verhält sie sich entgegen dem Wunsch ihres Vaters und gibt sich als Polizeibeamtin aus, um an Informationen zu gelangen, was sie zu einem Treffen mit Lucifer führte, der den Mord ebenfalls untersuchte, da dieser im Lux stattfand. Die beiden arbeiteten zusammen, um den Mörder zu finden, und nachdem ihr Vater sagt, er sei stolz auf sie, diskutieren die beiden humorvoll über die Möglichkeit, dass Chloe eine richtige Polizistin wird, während Luzifer mit ihr zusammenarbeitet, und schlagen vor, dass die beiden am Ende in diesem Universum dasselbe tun werden wie im ursprünglichen.

In "Alles in Ordnung" kehrt Chloe von einer einmonatigen Europareise zurück, die sie mit Trixie unternommen hat, um das wahre Gesicht von Lucifer zu verarbeiten. Maze konfrontiert Chloe, um ihr zu sagen, dass sie ihr niemals wehtun würde, aber sie bittet Maze, sich von Trixie fernzuhalten. Während sie Lucifer beteuert, dass sie seine wahre Gestalt akzeptiert hat und nur will, dass alles wieder so wird, wie vorher kommt heraus, dass sie mit Pater Kinley, den sie in Rom traf, zusammenarbeitet, um Lucifer auszutricksen und ihn zurück in die Hölle zu schicken.

In der Folge "Da hat wohl jemand Dantes Inferno gelesen" planen Lucifer und Chloe auf ein Date zu gehen. Man erfährt, dass Chloe Lucifer an Pater Kinley ausliefern will, um einen Exorzismus durchzuführen und ihn in die Hölle zurückzubringen. Chloe verschiebt das Date immer wieder, da sie herausfinden möchte, wer Lucifer wirklich ist. Schlussendlich sagt Chloe Pater Kinley, dass sie den Plan nicht mehr unterstützt, denn selbst wenn er all die Dinge in den Büchern getan habe, so ist er heute nicht mehr. In dieser Episode erfährt sie ebenfalls, dass sie Lucifer verletzlich macht und das Wissen, dass er bereit war, sein Leben zu riskieren, um sie zu retten, hilft ihr, ihre Meinung zu ändern.

In "Haben Sie kein Gottvertrauen, Pater?" untersuchen Chloe und Lucifer den Mord an einem Ex-Gangmitglied. Ohne ihr Wissen wurde Lucifer von Pater Kinley darauf hingewiesen, dass Chloe vorhatte, ihn zu verraten, woraufhin er herausfindet, dass sie Beruhigungsmittel in der Handtasche hatte. Chloe und Lucifer entdecken, dass Pater Kinley hinter den Morden steckt, um Lucifers Teufelsgesicht zum Vorschein zu bringen, um der katholischen Kirche seine Anwesenheit auf Erden zu beweisen, jedoch erfolglos. Chloe verhaftet ihn, woraufhin er exkommuniziert wird. Lucifer konfrontiert sie mit dem Verrat und sie sagt ihm, dass sie sich nicht sicher sei, ob sie akzeptieren könnte, wer er wirklich sei.

In "Alles über Eva" verursacht der Streit zwischen Lucifer und Chloe so viel Konflikt, dass sie an dem Fall nicht gemeinsam arbeiten können. Stattdessen arbeitet sie mit Dan zusammen, um einen Mord mit einer gestohlenen Halskette aufzuklären. Sie findet heraus, dass sowohl Lucifer, als auch Eva ebenfalls danach suchen. Mazikeen konfrontiert Chloe damit, dass sie Lucifer belügt und teilt ihr mit, dass sie auszieht und Linda über alles bescheid weiß. Nachdem sie Linda um Rat gefragt hat, merkt Chloe, dass sie sich um Lucifer sorgt und geht los, um ihm das zu sagen. Sie geht jedoch wieder, als sie Lucifer mit Eva erwischt.

In "Ich sterbe erhobenen Gliedes!" muss sich Chloe in eine Autoshow einschleusen und bittet Lucifer um Hilfe, was, wie er immer wieder betont, ihr letzter gemeinsamer Fall ist. Sie trifft Eva und erfährt, wer sie wirklich ist. Nachdem Lucifer und Chloe zusammen mit Eva und Ella Lopez im Lux als Geiseln gehalten werden, sind Chloe und Lucifer gezwungen, sich ihrer Partnerschaft zu stellen. Chloe riskiert ihr Leben, um Lucifer zu retten, was ihm zeigt, wie sehr sie sich wirklich sorgt, und er beschließt, weiter mit ihr zusammenzuarbeiten. Später spricht Chloe mit Amenadiel und drückt aus, dass sie das Gefühl hat, dass Eva gut für Lucifer wäre, worauf Amenadiel antwortet, dass die Tatsache, dass sie sich um andere Menschen sorgt, selbst nach allem, was sie durchgemacht hat, der Grund dafür ist, dass ihr Vater so stolz auf sie ist. Zuerst hält Chloe das für eine Floskel, bis sie merkt, dass Amenadiel sich im Himmel mit ihrem Vater getroffen hat.

In "In der Orgienhose zur Arbeit" sehen wir einen Zeitsprung von mehreren Monaten. Chloe drückt ihre Frustration über Lucifers Unfähigkeit aus, sein Arbeitsleben und sein Privatleben zu trennen, als sie versuchen, einen Fall zu lösen, und er ist durch sein seltsames Verhalten mit Eva abgelenkt ist. Sie gibt ihm gegenüber zu, dass sie zwar will, dass er glücklich ist, dass sie aber seine sexuelle Verworrenheit nicht mag, und das macht sie eifersüchtig.

In "Der Teufel tut des Teufels Werk" ärgert sich Chloe darüber, dass Lucifer Eva zu einem Fall mitbringt. Sie appelliert an Dan, Lucifer nicht länger für Charlottes Tod verantwortlich zu machen. Lucifers Eskapaden laufen aus dem Ruder, und Chloe beschließt, dass Eva einen schlechten Einfluss auf Lucifer hat, besonders als sie entdeckt, dass Lucifer einen Verdächtigen aus dem vorherigen Fall angegriffen und bleibend verletzt hat. Sie kämpfen, und Lucifer besteht darauf, dass Chloe niemals akzeptieren wird, dass er der Teufel ist. Nachdem Trixie sich hinausschleicht, um Lucifer und Eve zu sehen, und fast ins Kreuzfeuer gerät, kommen Dan und Chloe rechtzeitig an, um Lucifer zu finden. Sie und Lucifer unterhalten sich und sie sagt ihm, dass er der Teufel ist, aber er ist auch ein Engel und ermutigt ihn, zu sehen, ob er noch seine Flügel hat. Chloe ist glücklich, als Lucifer, anstatt Rache zu üben, einen Verdächtigen mitbringt, der in Gewahrsam genommen werden soll. Chloe besucht Pater Kinley im Gefängnis, um Lucifer zu verteidigen, und er erzählt ihr von einer Prophezeiung - "Wenn der Teufel auf der Erde wandelt und seine erste Liebe findet, wird das Böse freigelassen werden". Sowohl Chloe als auch Vater Kinley glauben, dass sich die Prophezeiung auf Eva bezieht.

In "Der supermiese Freund" wird Chloe von den Auswirkungen der Prophezeiung heimgesucht, während sie den Mord an einem Highschool-Lehrer untersuchen. Sie gesteht Lucifer, dass sie zu Pater Kinley gegangen ist und erzählt ihm von der Prophezeiung. Lucifer beschließt, dass der einzige Weg, die Prophezeiung zu verhindern, darin besteht, mit Eva Schluss zu machen.

In "Lucifer retten" kämpft Lucifer mit seinem eigenen Selbsthass, während Chloe ihn ermutigt, er selbst zu sein. Sie entdeckt, dass Lucifers Teufelsgesicht beginnt, seinen ganzen Körper zu erobern, und dass er nicht in der Lage ist, es zu kontrollieren, und sie hilft ihm dabei, es zu vertuschen, während sie an der Lösung eines Falles arbeiten. Eva hilft, was Chloe beeindruckt. Sie versucht, Lucifer abzulenken, während der Teufel in ihm die Macht übernimmt, und plant, Pater Kinley über die wahre Bedeutung hinter der Prophezeiung zu befragen, um Lucifer zu helfen, das zu überwinden, was mit ihm geschieht. Pater Kinley entkommt jedoch aus dem Gewahrsam und Lucifer verwandelt sich vollständig zurück in sein Teufels-Selbst. Chloe hilft Lucifer zu verstehen, dass er sich selbst vergeben muss, um die Kontrolle wiederzuerlangen, und sobald er wieder in seinem menschlichen Körper ist, glauben sie, dass sie die Prophezeiung überwunden haben.

In "Wer ist der neue Höllenfürst?" ist Lucifer glücklich, nachdem er herausgefunden hat, dass er wieder die Kontrolle über sein Leben hat. Chloe ermutigt Lucifer, eine Auszeit von der Arbeit zu nehmen, aber Lucifer versichert ihr, dass sie die monströse Seite von Lucifer nicht mehr sehen muss, was sie erleichtert. Als jedoch Mordopfer von den Toten auferstehen und Charlie entführt wird, entdecken sie, dass Vater Kinley, der von Eva getötet wurde, von einem Dämon übernommen wurde, um die Prophezeiung zu erfüllen und Charlie in Lucifers Abwesenheit zum neuen König der Hölle zu machen. Gemeinsam treten Lucifer, Amenadiel, Maze, Eva und Chloe gegen Dämonen an, um Charlie zu retten und die Prophezeiung zu vereiteln. Als Lucifer seine teuflische Seite umarmt, um die Dämonen zurück in die Hölle zu befehlen, blickt Chloe mit Stolz auf ihn, nachdem sie ihn endlich vollständig als das akzeptiert hat, was er ist. Lucifer weiß jedoch, dass er in die Hölle zurückkehren muss, um zu verhindern, dass die Dämonen wieder auferstehen. Nachdem sie ihm ihre Liebe gestanden und ihn gebeten hat, nicht zu gehen, gibt Lucifer zu, dass sie sich in der Prophezeiung geirrt haben - Lucifers erste Liebe war nicht Eva, sondern in Wirklichkeit Chloe. Er lässt eine untröstliche Chloe zurück, um wieder über die Hölle zu herrschen.

Lucifers Rückkehr Bearbeiten

Chloe hat in den Monaten nach Lucifers Rückkehr in die Hölle mit Lucifers Abwesenheit zu kämpfen. Sie sucht Maze auf, um bei der Ermittlung zu helfen, in der Hoffnung, dass dies ihr eine Verbindung zu Lucifer bieten würde. Sie ist jedoch begeistert, als sie glaubt, dass Lucifer zurückgekehrt ist; in Wirklichkeit ist sie sich nicht bewusst, dass Michael, Lucifers Bruder, sich für ihn ausgibt.

Chloe hadert mit dem neu gefundenen "Lucifer" und befragt ihn zu seinen unterschiedlichen Persönlichkeitsmerkmalen. Michael, der sich als Lucifer ausgibt, bemerkt, dass die Zeit in der Hölle anders ist und tausende von Jahren dort ihn verändert haben. Chloe ist schnell der neu gefundenen Persönlichkeit Lucifers überdrüssig und es wird ihr klar, dass dieser Imitator nicht Lucifer ist. Kurz darauf erschießt sie Michael und ist froh, dass es nicht Lucifer ist. Verärgert darüber, dass Chloe seine Pläne vereitelt hat, enthüllt Michael, dass Chloe ein "Geschenk Gottes" ist, das speziell für Lucifer geschaffen wurde. Das erschüttert sie, aber sie versucht, Michaels Bemerkungen zurückzuweisen.

Vertiefung der Beziehung Bearbeiten

Als Lucifer schließlich zur Erde zurückkehrt, befragt Chloe ihn über das Gefühl, und als er enthüllt, dass Michaels Äußerungen wahr sind, hat sie Zweifel, dass ihr ganzes Leben eine Lüge war - dies treibt Lucifer und Chloe auseinander.

Kurze Zeit später sind sie jedoch in der Lage, die Vorstellung zu überwinden und näher zusammenzuwachsen als je zuvor. Chloe und Amenadiel sprechen schließlich über das Geschenk Gottes, als ihr bewusst wird, dass Amenadiel derjenige ist, der ihre Eltern gesegnet hat. Das führt zu Spannungen zwischen den beiden, aber Amenadiel deutet an, dass das "Geschenk" nicht Chloe ist, sondern die Tatsache, dass sie in der Lage ist, Lucifer so zu sehen, wie er wirklich ist; das ist es, was ihn in ihrer Umgebung verletzlich macht.

Persönlichkeit Bearbeiten

Chloe ist eine bodenständige, hochintelligente und gute Polizistin, die stolz auf ihre Arbeit ist. Anders als der respektlose Lucifer weiß Chloe es zu schätzen, aus Chaos Ordnung zu schaffen. Sie wehrt seine sexuellen Annäherungsversuche in Staffel 1 ständig ab und stellt seinen mangelnden Enthaltsamkeitsansatz bei der Ermittlungsarbeit in Frage, da es klar ist, dass er Polizeiarbeit nicht wirklich versteht (außer in einigen wenigen Fällen, in denen sie sieht, dass er Ergebnisse erzielt). Aufgrund ihrer Skepsis gegenüber dem Fall Palmetto ist Chloe in ihrer Abteilung unbeliebt und hat nur wenige Freunde - niemand will ihr Partner sein.

Trotz aller Abscheulichkeiten, die sie in ihren Berufsjahren erlebt hat, hat Chloe ein fürsorgliches und freundliches Wesen bewahrt, insbesondere gegenüber ihren Freunden und ihrer Familie. Sie genießt es, Zeit mit Ella, Linda und sogar Lucifer zu verbringen, und sie liebt ihre Tochter Trixie mehr als alles andere und stellt sie immer an erste Stelle.

Physisches Erscheinungsbild Bearbeiten

Chloe ist eine schöne Frau von schlanker Statur, Mitte 30, etwa 1,70 m groß, mit blauen Augen und schmutzigen blonden Haaren, die sie gelegentlich mit Pferdeschwanz oder Knoten hochsteckt, aber auch an den Schultern heruntergelassen hat.

In ihrer Anfangszeit als Polizistin trug sie die für Polizeieinsteiger typische Uniform oder schlug Polizisten. Jetzt, seit fast 10 Jahren, trägt sie Kleidung, die für ihren Beruf als Detective authentisch ist: schlichte Hemden mit Kragen, lässige Hosen, Stiefel usw.

Kräfte und Fähigkeiten Bearbeiten

Kräfte Bearbeiten

Wahrscheinlich aufgrund der wundersamen Umstände ihrer Geburt besitzt Chloe einige mystische Kräfte.

  • Wunsch-Offenbarung-Immunität: Chloe ist immun gegen Lucifers Überredungskünste, wenn sie gegen sie eingesetzt werden. Dennoch wird sie immer noch von anderen Kräften beeinflusst, wie z.B. Amenadiels Chronokinese, was sich zeigte, als sie eingefroren wurde, als die Zeit angehalten wurde.
  • Unsterbliche verwundbar machen: Sobald Engel oder Dämonen in ihrer Nähe sind, sind sie verwundbar.
  • Wunsch-Offenbarung: Nachdem sie eine Nacht mit Lucifer verbracht hatte, übernahm sie irgendwie seine Macht. Sie ist in der Lage, sie so leicht wie Lucifer zu gebrauchen, und kann sie sogar auf ihn anwenden. Nachdem Lucifer seine Macht wiedererlangt hat, ist nicht bekannt, ob sie sie noch besitzt. Es ist auch unbekannt, ob sie bei anderen himmlischen Wesen außer Lucifer wirkt
  • Immunität gegen Verführung: Während jede andere Frau, der Lucifer begegnet, ihn anscheinend sofort fleischlich begehrt, ist Chloe zusammen mit Lucifers anderen Kräften dagegen immun. Im weiteren Verlauf der Staffel hören andere Frauen auf, Lucifer zu verfolgen, da sich sein Fokus auf Chloe beschränkt.

Fähigkeiten Bearbeiten

  • Deduktive Analyse: Chloe ist eine erfahrene, aufmerksame und objektive Ermittlerin mit guten Instinkten, die bei ihrer Arbeit nach Hinweisen sucht. Sie verlässt sich jedoch oft auf physische Beweise und kann manchmal hartnäckig sein, oft mit der Vorstellung von Lucifers wahrer Natur. Doch nachdem sie vom Übernatürlichen erfahren hat, beginnt sie an ihrem Urteilsvermögen in nichtmenschlichen Angelegenheiten zu zweifeln und muss Amenadiel, Maze und Lucifer fragen, was real und was Mythos ist.
  • Schießkunst: Chloe kann mit einer Waffe hervorragend zielen.
  • Kämpferin: Chloe ist in Selbstverteidigung ausgebildet.

Trivia Bearbeiten

  • Lauren German wurde am 10. März 2015 als Schauspielerin in der Rolle der Chloe Decker angekündigt.
  • Der Name der Figur war ursprünglich Chloe Dancer, bevor der Familienname in Decker geändert wurde.
  • Der Name Chloe ist ein weiblicher Name, der im Griechischen "Blüte" oder "Fruchtbarkeit" bedeutet und auch einer der vielen Namen war, die der griechischen Göttin Demeter gegeben wurden.
  • Der Name "Chloe" erscheint im Neuen Testament im Zusammenhang mit "dem Haus von Chloe", einer führenden frühchristlichen Frau in Korinth, Griechenland.
  • Laut Lucifer schnarcht Chloe und klingt wie ein "albanisches Feldmädchen".
  • Laut Lucifer ist Chloe seine erste Liebe.
  • Die Bandbreite, die sie Lucifer verwundbar macht, scheint scheinbar mit ihrer Beziehung zu schwanken.
    • In seiner unmittelbaren Gegenwart zu sein, macht ihn immer verletzlich.
    • Als es mit ihrer Beziehung in Staffel 4 bergab ging, schrumpfte das Areal erheblich. Schon der bloße Aufenthalt außerhalb eines Gebäudes reichte aus, um die Wirkung zu stoppen bzw. seine Unsterblichkeit wiederherzustellen.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.